Papierbeutel & Papiersäcke

Ansicht als Raster Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Ansicht als Raster Liste

7 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Papierbeutel und Papiersäcke

Die hochwertigen BIOMAT® Papiersäcke und Papierbeutel werden aus Kraftpapier hergestellt, was den Papiersäcken zudem zusätzliche Reiß- und Nassfestigkeit verleiht.

Was ist Kraftpapier?

Kraftpapier ist eine Papiersorte mit einer sehr hohen Festigkeit. Kraftpapier besteht zu mindestens 80% aus neuen Holzfasern (Primärfasern) und zu maximal 20% aus recycelten Fasern (Sekundärfäsern).

Die Primärfasern im Kraftpapier sind besonders lang und stabil und dadurch weißen deshalb eine sehr reißfeste Struktur auf. Altpapier enthält viele beschädigte Fasern, was die Festigkeit verringert. Kraftpapier ist gegenteilig sehr strapazierfähig und reißfest.

Darüber hinaus sind unsere Kraftpapiersäcke nassfest und durch verstärkten Boden besonders reißfest. Aufgrund dieser Widerstandsfähigkeit sind die BIOMAT® Papiersäcke ideal für die Abfallsammlung.

Sind die BIOMAT® Papiersäcke kompostierbar?

Die Papiermüllsäcke 80l-240l von BIOMAT® sind gemäß EN 13432 kompostierbar und biologisch abbaubar.

Der Keimling ist das eindeutige Erkennungszeichen der Papierbeutel und Papiersäcke für Bürger, Kommunen und Kompostierer. Der typische „Keimling“ und die 7P-Nummer auf unseren Produkten sind der sichtbare Repräsentant dieses Qualitätsstandards.

Wie werden die Papiermüllsäcke hergestellt?

Kraftpapier wird aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellt und ist recyclebar. Das gesamte Sortiment von BIOMAT® Papiermüllsäcke werden in der EU hergestellt.